Telefon: : +43-676 / 46 09290

Gutachten

    Home / Leistungen / Gutachten

Gutachten

Das ärztliche Gutachten ist Grundlage einer rechtlichen Entscheidung und wird vom Auftraggeber veranlasst, wenn medizinischer Sachverstand zur Beurteilung eines Sachverhaltes erforderlich ist. Ein ärztliches Gutachten ist eine wissenschaftlich fundierte Schlussfolgerung, die eine Ärztin/ein Arzt über den Gesundheitszustand oder funktionelle Einschränkungen einer Person oder andere medizinische Umstände  erstellt. Diese Schlussfolgerung ist das wesentliche Merkmal eines Gutachtens, wodurch es sich von einem Befundbericht unterscheidet.

In der überwiegenden Zahl der Fälle stützt sich ein Gutachten auf die Erhebung der Anamnese, eine klinische Untersuchung, bereits vorhandene medizinische Unterlagen und Befunde sowie allfällig im Zuge der Begutachtung veranlasste objektivierende Untersuchungen, wie beispielsweise Röntgen- oder Laborbefunde. Diesen Prozess nennt man Ermittlung der medizinischen Tatsachen. In weiterer Folge werden alle diese Informationen auf der Basis medizinisch-wissenschaftlicher Erkenntnis und ärztlichen Erfahrungswissens bewertet und medizinische Schlussfolgerungen gezogen, dem Gutachten im engeren Sinn. In seltenen Fällen ist eine Untersuchung nicht notwendig oder möglich, dann erfolgt die Erstattung des Gutachtens anhand der Aktenlage.

Kosten eines Gutachtens

Die Kosten für die Erstellung eines medizinischen Gutachtens werden in der Regel vom Auftraggeber übernommen. Bestellt jemand eine Privatsachverständige/einen Privatsachverständigen, so hat er mit Kosten zu rechnen, die in der autonomen Honorarordnung der Österreichischen Ärztekammer geregelt und auch dort abrufbar sind.